0

Veranstaltungsarchiv

25.11.202119:00 Uhr

Wichtige Information zu „HÄPPCHEN" Die Veranstaltung unterliegt der 2-G-Regelung (genesen oder vollständig geimpft)!

05.10.202119:30 Uhr

"Das Glück hat einen langsamen Takt" Ganz kurze Erzählungen - wenige Worte, die es in sich haben!

05.10.202119:30 Uhr

"Und die Welt war jung" Der Auftakt der neuen zweibändigen Saga von Bestsellerautorin Carmen Korn. Drei Familien, drei Städte, ein Jahrzehnt. Die Veranstaltung musste kranheitsbedingt abgesagt werden. Eintrittskarten können in der Buchhandlung zurückgegeben werden. Wegen der Pandemie mussten wir die Lesung mit Carmen Korn verschieben auf

01.09.202119:30 Uhr

Ein literarisch-musikalischer Abend über Väter, Mütter und Kinder. Texte, Lieder und Gedanken vorgetragen von Jörg Czyborra. Der Pandemie geschuldet in "ganz kleinem Kreis" (max. 20 Personen) in der Buchhandlung.

26.08.202118:30 Uhr

Im Archäologischen Freilichtmuseum kämpft Oberkommissar Jürgen Kleekamp - herzkranker Anti-Held, heimlicher Menschenfreund und Magnet für Disziplinarverfahren - erneut mit seiner jungen Kollegin Natalie Börns an mehreren Fronten. Wie immer, wenn Petes liest: ein besonderer Schmaus für die Ohren!

30.06.202119:30 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft!!!! Open-Air-Premieren-Lesung im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen mit Tom Voss (alias Pierre Lagrange alias Sven Koch) „Hundstage für Beck“ Tom Voss stellt seinen neuen Kriminalroman und einen neuen Ermittler vom LKA, Nick Beck, vor.

11.04.202117:00 Uhr

Unser neues Format: Eine halbe Stunde mit .... Joachim H. Peters - der Krimiautor, Kabarettist, Schauspieler, Ex-Polizist im Gespräch live per Zoom-Meeting - Ihre Fragen und Kommentare gerne im Chat! Moderation: Jörg Czyborra

19.11.202019:30 Uhr

Leider müssen wir unsere Veranstaltung in der Mensa absagen!    Wir präsentieren wieder unser ganz persönlichen Empfehlungen für den Gabentisch und den eigenen Wunschzettel ... ... und einen Überraschungsgast!

23.10.202019:30 Uhr

mit Meike Messal und Doris Oetting. Ob Nord- oder Ostsee... die Küste hält immer spannende Überraschungen bereit!

30.09.202019:30 Uhr

Prag 1968: Wie viele andere Tschechen schöpft Pavel Vodák Hoffnung. Hoffnung auf Reformen, auf Freiheit, auf Demokratie. Dann rollen die Panzer und machen all seine Träume zunichte... Das hungrige Krokodil ist ein berührender Familien­roman über Identität, Widerstand und Verzeihen können. Der Roman basiert auf den Erinnerungen von Dr. Pavel Vodák (1920 - 2002).

17.06.202019:30 Uhr

ACHTUNG: Die Veranstaltung findet in der Mensa der Heinz-Sielmann-Schule statt!