Claire Lombardo: Der größte Spaß, den wir je hatten

Beim Lesen geriet ich mitten hinein in das komplexe Beziehungsgeflecht dieser nach außen perfekt erscheinenden amerikanischen Familie mit all seinen Erwartungen, Verletzungen und Intrigen, aber auch seiner bedingungslosen Zusammenhaltes und tiefer Liebe. Ein Lesetipp von Elisabeth Reineke-Brückmann.

Wie hält man das Glück der eigenen Eltern aus? Vierzig glückliche Ehejahre: Für die vier erwachsenen Sorenson-Schwestern sind ihre Eltern ein nahezu unerreichbares Vorbild - und eine ständige Provokation! Wendy, früh verwitwet, tröstet sich mit Alkohol und jungen Männern. Violet mutiert von der Prozessanwältin zur Vollzeitmutter. Liza, eine der jüngsten Professorinnen des Landes, bekommt ein Kind, von dem sie nicht weiß, ob sie es will. Und Grace, das Nesthäkchen, bei dem alle Rat suchen, lebt eine Lüge, die niemand ahnt. Was die vier ungleichen Schwestern vereint, ist die Angst, niemals so glücklich zu werden wie die eigenen Eltern. Dann platzt Jonah in ihre Mitte, vor fünfzehn Jahren von Violet zur Adoption freigegeben. Und Glück ist auf einmal das geringste Problem.

Lombardo, Claire
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423281980
25,00 € (inkl. MwSt.)